So zapft man Bier heute… :)

Posted in DatenmĂŒll, Unterhaltung, Wissenschaft on November 16th, 2010 by baersche

Stuttgart 21: Ohne Worte

Posted in Bekanntmachungen, Frust on October 1st, 2010 by baersche

Bilder sagen mehr als Worte –> Henners Blog <-- 🙁

Tags: , , ,

Flieger: Der Erstflug

Posted in Modellbau on July 31st, 2010 by baersche

Sonniger Tag, einigermaßen Wind –> Zeit fĂŒr den Erstflug

Nachdem das Ding ja schon eine Weile fertig ist hatte ich heute zum ersten mal die Zeit/Mut/Elan den Flieger in die Luft zu bringen.

Start lief super, Flug etwas holprig, Landung… sagen wir mal “kurz”. 😀

Leider etwas die Kontrolle verloren oder in anderen Worten in ein bösartiges Luftloch geflogen 😉

Ist mir aus ca 10 Metern Höhe in den Boden gecrasht aber dank der soliden Bauweise nicht wirklich viel kaputt.
Luftschraubenabdeckungsschraube verbogen und Klebestelle des Höhenleitwerks hat sich gelöst.
Ist zwar alles in 5 Minuten repariert aber wenn der Klebstoff halten soll braucht man doch etwas mehr Zeit.

Werd das vielleicht in den nÀchsten Tagen nochmal angehen.

Hier erstmal ein paar Bilder:

IMG_3381
IMG_3382
IMG_3386
IMG_3387
Tags:

Programming Jargon

Posted in DatenmĂŒll, Technisches, Wissenschaft on May 11th, 2010 by baersche

Ein sehr interesannter Artikel wie ich finde.
new-programming-jargon von globalnerdy.com

Vorallem die Yoda-Conditions

Apps fĂŒr den Winter

Posted in DatenmĂŒll on March 19th, 2010 by baersche

taschenwaermer

Der Winter ist dir zu kalt? Hol dir die TaschenwĂ€rmer App! Die Rettung fĂŒr jeden Bergsteiger, Outdoorfreaks und Frauen.

Verheizt den Akku durch ĂŒbertakten deines iPhones, AusfĂŒhren sinnfreier Aktionen und Strahlung ohne Ende zur Erzeugung von WĂ€rme fĂŒr die Tasche!

Leider vom Appstore abgelehnt dennoch voll funktionsfĂ€hig…!

Hol dir jetzt diese tolle App und mache deinen Akku innerhalb von 5 Minuten leer um 10 Minuten lang eine warme Tasche zu haben.

Es ist vollbracht! Flieger die Erste

Posted in Modellbau on September 11th, 2009 by baersche

Sooo nach einem knappen Jahrzehnt der Bauphase (mit einer Pause von 2001 bis jetzt *fg*) wurde mein Flieger nun endlich von mir fertig gestellt!

Die meiste Arbeit hatte ich damals schon erledigt und die letzten 2 Wochen konnte ich nutzen um die Lackierung und Bespannung fertig zu stellen.

Jetzt muss das Ganze noch etwas ausgewogen werden und evtl ein stĂ€rkerer Akku her und dann kanns losgehen! Hoffentlich ohne Absturz! Hab sowas ja noch nie geflogen…

IMG_0663IMG_0658

IMG_0662IMG_0664

Tags:

Sch… bin ich heut kreativ!

Posted in DatenmĂŒll on August 18th, 2009 by baersche

Sowas passiert wenn nix im TV kommt…

ersterpriusvonapohis

Bonsai: Serissa foetida

Posted in Bonsai on August 12th, 2009 by baersche

Es ist zwar schon mehrere Jahre her das ich mir einen Bonsai gekauft habe aber den hier habe ich gesehen und musste ihn einfach haben!

bonsai_1IMG_0020_1IMG_0022_1IMG_0023_1

Zwar eher eine AnfĂ€ngerart da recht gutmĂŒtig aber macht ja nix.

Cooles Teil auf jeden fall und auch schon ein paar JĂ€hrchen alt. Hoffe er (oder sie?) blĂŒht bald! Andere Namen sind “Junischnee” oder “Baum der tausend Sterne” da er sehr viele kleine weiße BlĂŒten bekommen kann.

UrsprĂŒnglich kommt die Art aus dem asiatischen Raum (Japan, China und Indien)
Nach dem Kauf hab ich ihn erstmal umgetopft da die Erde hart wie Stein war und der Topf irgendwie siffig und verkalkt.
Jetzt mit teilweiser neuer Erde hoffe ich das er sich bald an den neuen Standort gewöhnt und evtl sogar blĂŒht.

Wer mehr ĂŒber die Art erfahren will Yamadori-Bonsai oder Wikipedia

——————————–

Update: Paar Bilder am Tag hinzugefĂŒgt.

Tags:

Das Boot

Posted in Modellbau on August 8th, 2009 by baersche

Nein nicht dieses abartige Lied…

sondern mein Modellboot!

Nachdem das Teil jahrelang eingestaubt ist habe ich mich letztes Jahr entschlossen es mal wieder in Betrieb zu nehmen. Leider waren so ziemlich alle Akkus am Arsch was aber nicht verwunderlich ist da diese schon ein paar Jahrzente auf dem Buckel haben.

Nach dem Ersetzen sĂ€mtlicher Akkus und dem “Renovieren” meiner Fernsteuerung bei der sich irgendwie Teile des Plastiks auflösen war heute der große Tag an dem mein (namenloses) Boot wieder seinen Dienst antreten sollte.

Hier ein paar Fotos von der Fahrt:

IMG_9978IMG_9979IMG_9980

IMG_9982

Leider habe ich danach eine Hecke gestreift woraufhin das Boot im Busch hing und die Fahrt beendet war. Zum GlĂŒck waren zwei tapfere (10 jĂ€hrige) Schwimmer mit einer Luma zur stelle die dann mein Boot retten konnten, wenn auch nicht ganz Schadens frei… Bei der Rettung trat Wasser ein und fĂŒllte das Boot zu ~10% 🙁

Hier kurz vor dem “Ausleeren” IMG_9987

Nur gut das mich damals mein Onkel angewiesen hat alles elektronische vom Boden abzuheben! Sonst wĂ€re jetzt vermutlich einiges im Argen…

Naja heute gut trocknen und dann kanns bald wieder an den See gehen (dann nehm ich auch ne Badehose mit… Vielleicht sollte ich dem Boot einen Namen geben ich glaube ohne Namen bringts unglĂŒck oder so

Alles in Allem ein Naja Tag: Autoradio drin 🙂 aber Boot abgesoffen 🙁

Naja so ist das Leben und ich glaube im Modellbauer leben gibt es mindestens einen Absturz, ein Sinken usw… 😉

——————————–

Update: Nach einer lĂ€ngeren Trockenaktion mit Fön und KĂŒchenrolle ist es jetzt wieder trocken. SchĂ€den an der Elektronik gabs zum GlĂŒck nicht.

Die einzigen SchĂ€den sind eigentlich nur ein gelĂ¶ĂŸter Kampen der aber sowieso nur zur Zierde angebracht war und das sich der Klebstoff der Scheiben gelöst hat. Ist aber in 10 Minuten mit ner Tube Kleber erledigt.

——————————–

noch n Update: Hier noch paar Nahaufnahmen auf dem Trockenen.

IMG_0013_1IMG_0014_1IMG_0017_1IMG_0019_1

Tags:

Neues Autoradio

Posted in Uncategorized on August 8th, 2009 by baersche

So da mein altes Radio den Geist aufgegeben hat und das Nutzen des CD-Wechslers verweigert hat (jaja ein Wechsler… damals gab es noch keine mp3’s) habe ich mir ein neues zugelegt.

Heute war der Tag an dem ich das Teil dann auch gleich mal eingebaut habe.

AnfĂ€nglich lief alles wie am SchnĂŒrchen! Einige Blenden entfernt, altes raus und die alte Freisprecheinrichtung ausgebaut.

Dann stellte ich fest das der Stecker der Radios zwar zu 99% gleich ist jedoch die Belegung der einzelnen Kabel total anders. Also Ewigkeiten Belegung studieren und einen neuen Kabelbaum anfertigen…

(Bitte entschuldigt die QualitĂ€t der Fotos aber hatte leider nur das Handy dabei und das taugt nix…)

08-08-09_1401

Gesagt getan das ganze Kabelgewirr wieder zurĂŒck ins Amaturenbrett und die Blenden wieder installiert.

08-08-09_1254

LĂ€uft super!

Und schon wieder was gelernt! Autoradios baut man nicht in 10 Minuten ein 😛

So jetzt brauch ich nur noch eine (SSD) Festplatte oder einen fetten USB-Stick da das Teil USB unterstĂŒtzt und die Navigation schon recht gediegen ist!

Tags: ,
Aktiv gegen Stuttgart 21Aktiv gegen Stuttgart 21
parkschuetzer.deparkschuetzer.de