Gremlins 2 “Addon”

Posted in Filme on August 2nd, 2009 by baersche

eine kleine Zwischensequenz zu Gremlins 2! Schauts euch einfach an

Das MakingOf dazu finde ich auch sehr interessant!

Tags:

Grub wiederherstellen nach Windowsinstallation und Fehler beseitigen

Posted in Gentoo, Tutorial on July 24th, 2009 by baersche

Nach der Neuinstallation meines Windows (das ich nur zu Spielezwecken nutze) musste ich mal wieder feststellen das bei Grub-Bootmanager nicht mehr funktioniert.

Soweit so gut kurz die SystemRescueCd reingehauen, gebootet und über chroot (diese und andere Möglichkeiten gibts hier) das Ding wieder draufgeklatscht.

Danach neugestartet und festgestellt das der Grub zwar wieder da ist und funktioniert mein Gentoo aber nicht mehr booten kann…

Was war passiert? *grübel* *grübel*

Bei der Windows installation habe ich die alte Partition nicht überschrieben sondern gelöscht und frisch angelegt. Das gruschtige Windowsformatierungstool hat das auch ganz toll gemacht und gleich meine Partitionen in der Partitionstabelle neugeordnet… So wurde meine Systempartition von Gentoo von /dev/sda4 auf /dev/sda3 gebaut da diese vor der damaligen sda3 ‘physikalisch’ auf der Festplatte lag.

So ein Ordnungssinn ist zwar schön und gut. Sollte aber nicht ohne Hinweis bzw zustimmung des users erfolgen!

Um das Problem zu beheben muss man dann nochmal die Rescuecd reinschmeissen und am besten wieder per chroot drauf um dort dann die /etc/fstab und die /boot/grub/menu.lst an die neue Benamsung anzupassen.

Wenn das getan ist sollte wieder alles passen!

Danke Microsoft! Schonwieder ne Stunde mehr verschwendet!

Tags: , ,

Navigationshilfen suxxen

Posted in Frust on June 15th, 2009 by baersche

Heut bin ich mal Faul und verweise auf den Blog von Christian Liebel – Total neu, total unnötig: Navigationshilfe

weil ich finde er hat recht und ich kann eigentlich nur noch hinzufügen das alternativ zur Abschaltung der Navigationshilfe nur noch ein anderer DNS-Server verwendet werden könnte was aber ggf andere Probleme mit sich bringen könnte.

Tags: ,

Metric – Help I’m Alive

Posted in Musik on May 6th, 2009 by baersche

Neues Lieblingslied! Metric-Homepage

Natürlich auf MotorFM entdeckt 😉

Tags: , ,

e17 (svn) unter Ubuntu (Hardy Heron) und WLan

Posted in Linux on April 18th, 2009 by baersche

Heute mal ein kleines Tutorial.

Da ich von KDE irgendwie genervt bin, Gnome nicht ganz mein Ding ist und man öfter mal was neues probieren sollte habe ich mir e17 installiert. Dieser (noch) nicht ganz fertige Window Manager bietet quasi alles was KDE oder Gnome auch haben hat aber teilweise ein etwas anderes Konzept der Darstellung. Weitere Infos über e17 gibt es hier. Ich habe bewusst auf das englische Wikipedia verlinkt da das deutsche noch nicht ganz aktuell ist und nur auf e16 eingeht. Das e von e17 steht übrigens für Enlightenment.

Da die meisten Ubuntu Repositorys für e17 entweder nicht funktionieren oder nur sehr schlecht erreichbar sind habe ich mich für e17 SVN entschieden (Vorteil immer aktuell Nachteil man muss es kompilieren lassen)

Es gibt das OzOS Projekt welches ein relativ stabiles e17 mit sich bringt. Mehr Infos auf cafelinux.org

deb http://cafelinux.org/Downloads/oz-os tinwoodman main
deb http://cafelinux.org/Downloads/oz-os hungrytiger main

diese Quellen einfach in “/etc/apt/sources.list” einfügen bzw über Synaptic eingeben.

Nach dem aktualisieren der Pakete sind diverse e17 und OzOs Pakete verfügbar. Ich habe mich entschieden alle e17 und alle OzOS Pakete zu installieren bis auf ein paar Educational-Pakete für Kinder.

Dies bringt allerdings auch “Entrance” mit was ein LoginManager ist ähnlich wie bei Gnome oder KDE (ist aber nicht zwingend erforderlich.

Nach der Installation kann man vor dem Login unter Session “Enlightenment” auswählen und sich so in e17 einloggen. Alles andere sollte automatisch funktionieren. Nun kann e17 konfiguriert und mit verschiedenen Gadgets personalisiert werden. Darauf gehe ich jetzt allerdings nicht ein da das Internet genug Tutorials dafür bietet.

Wer über ein Lan Kabel ans Netz angebunden ist hat wohl keine Probleme da das im Normalfall alles automatisch geht.

Für alle die WLan benutzen geht es nicht ganz so einfach. Hierfür braucht man nämlich eine Taskleiste da sonst der NetworkManager (von Gnome) nicht startet. Man kann mit sicherheit auch den von KDE benutzen aber das hab ich nicht probiert.

Nebenbei: e17 hat theoretisch einen eigenen Netzwerkmanager allerdings ist der noch sehr instabil und nicht offiziell im SVN verfügbar…

Da wir eine Taskleiste brauchen kann z.B. trayer, docker oder stalonetray verwendet werden.

Ich habe mich für Stalonetray entschieden. Einfach installieren über

sudo apt-get install stalonetray

oder Synaptic.

Nach der Installation muss das ganze nur noch in den Autostart gepackt werden (das der NetworkManager installiert ist setzte ich vorraus!)

sudo gedit /usr/share/applications/stalonetray.desktop

und das folgende (falls noch nicht vorhanden) einfügen:

[Desktop Entry]
Hidden=false
Comment[pt_PT]=stand alone tray
NoDisplay=false
Exec=stalonetray -bg “#130202”
Type=Application
Version=1,
Categories=Utility;
GenericName[pt_PT]=stalonetray
StartupNotify=false
StartupWMClass=stalonetray
GenericName=stalonetray
Name=Stalonetray
Terminal=false
Comment=stand alone tray
Name[pt_PT]=Stalonetray

danach

sudo gedit /usr/share/applications/nm-applet.desktop

bearbeiten und ebenfalls (falls noch nicht vorhanden) dies einfügen:

[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=Network Manager
Comment=Network Manager applet
Icon=nm-device-wireless
Exec=nm-applet –sm-disable
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Network;

Zum Schluss noch

sudo gedit ~/.e/e/applications/startup/.order

bearbeiten und

stalonetray.desktop

nm-applet.desktop

einfügen.

Nach einem Neustart oder Aus- und Einloggen sollte links unten ein kleine Taskleiste erscheinen mit dem NetworkManager Symbol! Ab jetzt können wieder wie gewohnt die WLan Netze verwaltet werden.

Ein Algen Bioreaktor

Posted in Wissenschaft on March 31st, 2009 by baersche

Was ich zur Zeit ziemlich interessant finde ist ein Bioreaktor der CO2 in O2 (Sauerstoff) und Biomasse (Öl/Dünger/Essen/whatever) umwandelt.

Dafür benötigt werden Algen und Sonnenlicht. Beides kann man gratis auftreiben.

Wie es genau funktioniert zeigt der Video auf dieser Seite ganz gut denke ich Algenreaktor gegen Klimagas vom WDR

Ich denke die Umsetzung aus dem Video wäre auch für den Heimgebrauch geeignet.

Ein anderes Konzept das eher für Industrielle Zwecke geeignet ist gibt es auf dieser Seite Algen Photo Bio Reactor

Beide Seiten sind eher zur Züchtung von Biomasse ausgelegt.

Außerdem gibt es noch den Versuch Abgase eines Kohlekraftwerks direkt umzuwandeln Algen als CO2-Fresser von Spiegel.de

Allerdings wären dafür Dimensionen nötig die dann wohl nicht mehr rentabel sind…

Auch die Nutzung von Algen als Biorohstoff zur Gewinnung von Treibstoffen ist weder rentabel noch sinnvoll. Ein Liter Diesel würde ca 50 Dollar kosten und da CO2 aus Fossilen Rohstoffen verarbeitet würde welches bei der Verbrennung wieder frei wird hat man das Problem in keiner Weise gelöst.

—–

Ok nachdem ich diesen Beitrag jetzt 3 Wochen lang unter Entwürfe gespeichert habe bin ich mittlerweile zu der Entscheidung gekommen mir einen kleinen Bioreaktor zu bauen. Als Alge werde ich die “Chlorella vulgaris” benutzen falls ich diese irgendwo auftreiben kann. Es gibt sogar Leute die genau diese Alge in Tablettenform zu sich nehmen bzw damit kochen usw… was aber nicht mein Plan ist! Ich werde sie wohl nur zur Sauerstoffproduktion benutzen bzw einfach als “Projekt”.

Hab mir mittlerweile auch eine Membranpumpe gekauft die mit meiner Solarzelle bestückt die Algen mit CO2 versorgen wird und das völlig kostenfrei da Sonne ja (noch?) nichts kostet.

Tags: , , ,

Neuerung: reCaptcha

Posted in Bekanntmachungen on March 22nd, 2009 by baersche

Aus aktuellem Anlass (jeden Tag Spam Kommentare im zweistelligen Bereich)

hat mein Blog nun reCaptcha !

Falls ihr beim kommentieren das Captcha Feld nicht sehen könnt müsst ihr Java-Script aktivieren/zulassen (für alle NoScriptler 😉 )

greez

YouTube in HD

Posted in Neuerungen on March 9th, 2009 by baersche

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit aber wie ich kürzlich entdeckte kann man jetzt Videos auf YouTube nicht nur auf “better Quality” anschauen sondern auch in HD!

Jetzt ist es auch auf meinem großen Monitor ein Vergnügen Videos im Vollbild-Modus zu schauen.

Hier könnt ihr euch selbst davon überzeugen (übrigens ein cooles “Urlaubsvideo”) einfach auf HD klicken!

Tags: , , ,

Kotialnetworks

Posted in Datenmüll on January 28th, 2009 by baersche

fäkalisten

Ausgleichskreativität nach ner Prüfung… einfach nur so…

Tags:

Die Wallerts (Hummpa Part 2)

Posted in Musik on January 26th, 2009 by baersche

Frisch nach der Matheprüfung auf der Suche nach Entspannung habe ich noch ne coole Hummpa-Band gefunden.

Diese allerdings etwas einheimischer (aus Berlin) und (noch) lange nicht so cool wie Eläkeläiset

Die Wallerts

Auf der HP gibts übrigens auch die Alben incl Cover zum runterladen.

Tags: , , ,
Aktiv gegen Stuttgart 21Aktiv gegen Stuttgart 21
parkschuetzer.deparkschuetzer.de